Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

WNA September 2016

Wirtschaft Neckar-Alb | September 2016 55Netzwerke | Info & Praxis | das IHK-netzwerk Kreativwirt- schaft hat einen ratgeber konzi- piert, mit dem unternehmen ihre angebotsanfrage an Kreative opti- mieren können. die Idee dahinter: auf eine gute anfrage folgt auch eine gute antwort des kreativen dienstleisters. Der Leitfaden „Was kosten 2 kg Krea- tivität?“ richtet sich an Unternehmen und Institutionen, die kreative Partner suchen und neue Projekte verwirkli- chen möchten. Zum Ratgeber gehören Checklisten, die Firmen helfen, alle nötigen Aspekte bei ihrer Anfrage zu berücksichtigen. netzwerk nachhaltigkeit forum am 28.9. die region hat in sachen nachhal- tigkeit bereits viel zu bieten: eini- ge Beispiele werden beim forum nachhaltigkeit in der stadthalle reutlingen am 28. september vor- gestellt. Zum Programm gehören Vorträge von Erdgas Südwest GmbH, Interstuhl Bü- romöbel GmbH & Co KG und dem Geopark Schwäbische Alb e.V., zudem eine Führung durch die Stadthalle Reutlingen und ein Get together – na- türlich mit Catering aus der Region. IHK-serVIce dr. Kirstin Schreiber, 07121 201-275, schreiber@reutlingen.ihk.de Jede Vorlage besteht aus zwei Seiten: Die erste Seite fragt Ideen, Inhalte, Ziele, Terminvorgaben und Budget- vorstellungen ab. Die zweite Seite geht an den kreativen Dienstleister, der einzelne Arbeitsschritte auflistet und Aufwand und Kosten konkret benen- nen soll. IHK-serVIce Berit Heubeck, 07121 201-268, heubeck@reutlingen.ihk.de Zusammenarbeit mit kreativen dienstleistern neuer ratgeber im Internet Link zum ratgeber www.ihkrt.de/2-kg-kreativitaet dr. Kirstin Schreiber, 07121201-275, Berit Heubeck, 07121201-268,

Übersicht