Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

WNA September 2016

www.wirtschaft-neckar-alb.de 54 | Info & Praxis | Wirtschaftsjunioren Wirtschaftsjunioren vor ort 4. oktober, erbe elektromedizin GmbH, Tübingen lounge-Fix 5. oktober, Maximilian, Reutlingen die Veranstaltungen richten sich an Mitglieder und bei der Geschäftsstelle registrierte Interessenten der WJ Reutlin- gen. Teilnahme nur nach Anmeldung. Unter www.wj-reutlingen.de finden Sie die Voraussetzung für eine Mitglied- schaft. Weitere Informationen erhalten Sie bei Beatrix Andriof, 07121 201-199, andriof@reutlingen.ihk.de. neues mitglied smarte It termIneWJ so war der sommer bei den Wirtschaftsjunioren Junge Wirtschaft treppauf, treppab Mario Kuhn, studierter Betriebswirt (FH), startete 2011 bei der transtec AG in Reutlin- gen als Business D e v e l o p m e n t Manager. 2012 übernahm er die Verantwortung als Vertriebslei- ter für den Süd- deutschen Raum. Heute ist Mario Kuhn Mitglied der Geschäfts- leitung als Vice President und Proku- rist. Zu seinen strategischen Aufgaben gehört auch die Neuausrichtung der transtec zum Anbieter von smarten IT-Konzepten im Rahmen der digi- talen Transformation. Dazu erhofft sich Mario Kuhn einen regen Erfah- rungsaustausch mit innovativen Wirt- schaftsjunioren aus allen Branchen. Im netz www.wj-reutlingen.de/ Traditionell in der warmen Jahreszeit auf Tour, besuchten die Wirtschaftsju- nioren auch diesen Sommer Mitglieds- unternehmen in der Region. Start der Tour war in Münsingen. Wirtschafts- junior Stephan Pöhler lud unter dem Motto „family & friend“ in sein Café „ausemländle“. Auch Henry Werz öff- nete die Pforten der Spezialhärterei Werz GmbH & Co. KG in Gammertin- gen. Werz zeigte Dinge des Alltags, die ohne Wärmebehandlung nicht funk- tionieren würden. Bei der Betriebs- besichtigung demonstrierte der Wirt- schaftsjunior eindrucksvoll, wie per Smartphone das ganze Werk gesteuert werden kann. Der Abschluss des WJ- Sommers wurde auf dem Weindorf in der Ermstallaube von Tim Wetzel, WJ- MitgliedundGeschäftsführerdesHotel – Restaurant Schwanen in Metzingen, gefeiert. Letztes Event des Sommers war der Summer Business Lounge, bei dem Interessierte die Wirtschaftsjuni- oren und das IHK-Netzwerk Young Professionals kennenlernen konnten. Beide Netzwerke konnten nach dem Treffen Zuwachs verzeichnen. Sie bei Beatrix Andriof, 07121201-199,

Übersicht