Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

WNA Juni 2016

www.wirtschaft-neckar-alb.de 48 | Info & Praxis | Netzwerke TermIne neTzwerKe IHK-Netzwerk Zoll 1. Juni, 17 Uhr, IHK-Forum, Reutlingen Exportkontrolle: Ja, aber wie? IHK-Netzwerk International 14. Juni, 18 Uhr, IHK-Forum Reutlingen ASEAN - Neue Märkte erschließen HK-Netzwerk Nachhaltigkeit 16. Juni, 17 Uhr, IHK-Forum, Reutlingen Nachhaltigkeitsstrategien implementieren IHK-Netzwerk Betrieblicher Datenschutz 6. Juli, 15 Uhr, IHK-Zentrale, Reutlingen EU-Datenschutzgrundverordnung Unter www.ihkrt.de/netzwerke finden Sie alle Netzwerke und die entsprechen- den Ansprechpartner/innen. Weitere In- formationen erhalten Sie bei Dr. Kirstin Schreiber, 07121 201-275, schreiber@ reutlingen.ihk.de. wie kann die Produktion optimiert werden? Beim Treffen des IHK-netz- werks Produktion wird die methode „Kanban“ vorgestellt. Schneller, kostengünstiger und digi- taler, aber dennoch weiterhin quali- tativ hochwertig: Insbesondere das produzierende Gewerbe muss sich den Herausforderungen der Zukunft stellen. Wie das mit dem Instrument „Kanban“ gelingen kann, erfahren die Netzwerker am 9. Juni, 15 Uhr, vor Ort bei Bemotec GmbH in Reutlin- gen. Bereits 14 Unternehmen aus der Region Neckar-Alb sind beim Netz- werk dabei und pflegen einen vertrau- ensvollen Austausch. Die Teilnehmer bestimmen die Themen der drei Netz- werktreffen selbst, jeder Termin bietet einen Fachvortrag sowie die Besichti- gung einer Produktionsstätte. IHK-SerVIce Birgit Krattenmacher, 07121 201-257. krattenmacher@reutlingen.ihk.de IHK-netzwerk Produktion Prozesse optimieren 21. Juni, 16 Uhr IT-Konferenz: Das Programm >> Aktuelles zur Bedrohungslage im cyberraum – Marc Schober, Bundesamt Sicherheit in der Informationstechnik >> Der Faktor mensch: Schlüssel zur erfolgreichen Informationssicherheit – Martin Braun, Inhaber MB-Factory >> Daten als zukünftiger unterneh- menswert: rechtliche Vorgaben zum Schutz von Daten und geistigem eigen- tum – Rechtsanwalt Michael Stefan >> Live Hacking: So brechen Hacker in IT-netze ein – Sebastian Schreiber, Ge- schäftsführer Syss GmbH Mehr auf: ihkrt.de/it-konferenz-2016 IHK-Konferenz zu IT-Sicherheit und Datenschutz Sind Sie sicher? während die Digitalisierung voran- schreitet, stagnieren in den Betrie- ben die Sicherheitsmaßnahmen. was mittelständler tun können, zeigt die IT-Konferenz am 21. Juni. Eigentlich sind die Risiken bekannt – und doch schützen laut Umfragen mehr als die Hälfte aller Unternehmen ihren E-Mail-Verkehr nicht ausrei- chend vor Fremdzugriff. Mehr noch: 73 Prozent der Firmen verzichten auf IT-Schulungen ihrer Mitarbeiter. Laut Digitalverband Bitkom sind bereits mehr als die Hälfte aller Unternehmen in Deutschland Opfer von digitaler Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl geworden. Trojaner wie „Locky“ haben zuletzt vor allem viele kleine Firmen befallen. Der Ge- samtschaden wird auf jährlich 50 bis 100 Milliarden Euro beziffert. Wie sich Firmen technisch, organi- satorisch und personell vorbereiten, thematisiert der IT-Kongress im IHK- Forum. Experten zeigen die Bedro- hungslage, führen einen Live-Hack vor und klären rechtliche Aspekte. Das Programm steht rechts. IHK-SerVIce Dr. Kirstin Schreiber, 07121 201-275, schreiber@reutlingen.ihk.de. Foto: maxkabakov - Fotolia.com Schreiber, 07121201-275, schreiber@ Birgit Krattenmacher, 07121201-257. Dr. Kirstin Schreiber, 07121201-275,

Übersicht