Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

WNA Mai 2016 - Letzte Seite

www Letzte Seite Foto: sveta - Fotolia.com Willy on the rocks Coole Sprüche Am 23. April ist William Shakespeare seit 400 Jahren tot. Sein Esprit freilich nicht. Wie man beim gepflegten Partytalk auch ohne „Sein oder Nichtsein“ glänzen kann. Bei der nächsten Runde: „O wackrer Apotheker! Dein Trank wirkt schnell.“ (Romeo und Julia) Beim Kleckern: „Fort, verdammter Fleck! Fort sag ich!“ (Macbeth) Für Großmäuler: „Gut gebrüllt, Löwe!“ (Ein Sommernachtstraum) Für Unermüdliche: „Willst Du schon gehn? Der Tag ist ja noch fern, es war die Nachti- gall und nicht die Lerche.“ (Romeo und Julia) In jeder Diskussion: „Mehr Inhalt, weniger Kunst.“ (Hamlet) Für Besonnene: „Der erste Trunk über den Durst macht ihn zum Narren, der zweite toll, und der dritte ersäuft ihn.“ (Was ihr wollt) Bei undefinierbarem Essen: „Ach, armer Yorick!“ (Hamlet) Bei lauen Witzen: „Wem der Witz nur schwach und gering bestellt, Hopp heißa bei Regen und Wind, der füge sich still in den Lauf der Welt.“ (König Lear) Als Rausschmeißer: „Der Rest ist Schweigen.“ (Hamlet)

Übersicht