Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

WNA Mai 2016

www.wirtschaft-neckar-alb.de 54 H A L L E N Wolf System GmbH 94486 Osterhofen Tel. 09932/37-0 gbi@wolfsystem.de www.wolfsystem.de Industrie- und Gewerbehallen von der Planung und Produktion bis zur schlüsselfertigen Halle | Info & Praxis | Berlin & Brüssel Förderung Acht deutsche Unternehmen erhalten aus dem Forschungsprogramm Ho- rizont 2020 knapp 15 Millionen Euro zur Umsetzung ihrer Innovationsideen in die Marktreife. Insgesamt werden in 14 EU-Ländern 50 kleine und mittlere Unternehmen mit 73 Mio. Euro geför- dert. Deutschland erhält nach Spanien die zweitmeiste Förderung in der EU. mehrwertsteuer Die EU-Kommission hat einen Akti- onsplan zur Reform des gegenwärtigen Mehrwertsteuersystemsvorgestellt.Da- rin finden sich Grundsätze für ein künftiges einheitliches europäisches Mehrwertsteuersystem, aber auch spe- zielle Vorschriften für kleine und mitt- lere Unternehmen. euroPAnewS To be or not to be? Am 23. Juni wer- den die wählerinnen und wähler des Vereinigten Königreiches in ei- nem referendum über den Verbleib ihres Landes in der europäischen union entscheiden. Der Ausgang ist nach Beobachter- meinung derzeit ungewiss. Analysten gehen von einem sehr knappen Ergeb- nois aus. Die meisten Meinungsum- fragen deuten mehrheitlich eher auf einen knappen Verbleib Großbritan- niens in der EU an. Das Thema sorgt bereits im Vorfeld für Unsicherheit bei hiesigen Unternehmen. Angesichts der großen Bedeutung Londons als Börsen- und Handelsstandort ergä- ben sich durch einen Brexit erhebliche Gefahren für die Finanzmärkte, so die Einschätzungen. Aktuelle Studien zei- Erfolgreicher Start der DIHK-Initiati- ve „Unternehmen integrieren Flücht- linge“. Mehr als 500 Unternehmen – vom KMU bis zum DAX-Konzern – haben sich im Netzwerk zusammen- gefunden. Sie alle engagieren sich für Integration, bieten Praktikums-, Ausbildungs- oder Arbeitsplätze an, stellen Wohnraum bereit oder orga- nisieren Sprach- oder Sportkurse. Die Mitgliedschaft ist kostenlos, willkom- men sind alle Unternehmen, auch solche, die noch keine Erfahrungen mit Angeboten an Flüchtlinge haben. Unterstützt wird die Initiative vom Bundeswirtschaftsministerium mit 2,8 Millionen Euro. Flüchtlinge integrieren 500 machen mit Big Data als chance mehr vernetzen Hochleistungsfähige Datennetze, fai- re Wettbewerbsbedingungen und gut ausgebildete Fachkräfte sind Grund- voraussetzungen, damit Unternehmen Big Data als Instrument für ihre In- novations- und Wettbewerbsfähigkeit nutzen können. Das macht der DIHK in seinem aktuellen Eckpunktepapier zu Big Data deutlich. Er fordert dar- in die Politik auf, den Breitbandaus- bau zukunftsorientiert zu planen und Glasfaserinfrastrukturen bis in die Ge- bäude sicherzustellen. Die Förderpoli- tik sollte darauf ausgerichtet werden, kleine und mittlere Firmen stärker zu vernetzen und sich an gemeinsamen Plattformen zu beteiligen. gen, dass ein EU-Austritt für Großbri- tannien mit hohen Kosten verbunden wären. Mehr Infos und Studien zum Thema auf der Seite von Germany Trade & Invest www.gtai.de. großbritannien vor der Brexit-Frage gehen oder bleiben? Brexit? Verliert die EU im Juni Großbritanni- en? Die Entscheidung wird voraussichtlich sehr knapp ausfallen. Foto: nerthuz - Foto- lia.com Anzeige ___

Übersicht